Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahlen am 16. März 2014

Das BürgerForumHerrieden stellt seine Liste vor. Das große Spektrum der Bürgerschaft wird durch die unterschiedlichen Kandidatinnen und Kandidaten repräsentiert: Frauen und Männer, alt und jung, Repräsentanten vieler unterschiedlicher Berufe, Mitglieder der Herrieder Vereine, Alteingesessene und Neuzugezogene wollen sich einsetzen, um die Zukunft ihrer Heimat zu gestalten.   

1. Armin Jechnerer Bürgermeisterkandidat 
Armin Jechnerer

  • 46 Jahre
  • Oberstudienrat am Gymnasium Carolinum in Ansbach (Englisch/Latein)
  • verheiratet, 2 Kinder,
  • Stadtrat (CSU) seit 2008
„Mit soliden Konzepten und tragfähigen Ideen, Ausdauer  und Fleiß möchte ich die Zukunft unserer Heimat mitgestalten.“ 
2. Aurelia Pelka
Aurelia Pelka

  • 54 Jahre
  • Rechtsanwältin,
  • verheiratet, 3 Kinder,
  • Stadträtin (CSU) seit 2002
„Unser Stadtratsgremium braucht ehrliche Diskussionen, kritisches Abwägen von Optionen und klaren Sachverstand.“  
3. Bernd Lohbauer
Bernd Lohbauer

  • 44 Jahre
  • Fleischer
  • verheiratet, 2 Kinder
„Da ich mich ehrenamtlich im Sportverein, bei Kolping und in der Kirche einbringe, weiß ich,  wie notwendig es wäre, dass die Stadt das rege Vereinsleben wertschätzend koordiniert.“ 
4. Ingeborg Maucksch
Ingeborg Maucksch

  • 63 Jahre
  • Realschul-seminarrektorin in der Freistellungsphase der Altersteilzeit
  • verheiratet, 2 Kinder
„Viele ältere Menschen haben Zeit und viele Fähigkeiten. Eine Stadt muss diesen Schatz heben! Eine Freiwilligen-Agentur wäre hierfür ein guter Anfang.“ 
5. Arnold Pelka
Arnold Pelka

  • 54 Jahre
  • Jugend– und Jugendschöffenrichter,
  • verheiratet, 3 Kinder
„Öffentliche Gelder dürfen nicht verschwendet werden und es muss wieder mehr Demokratie gewagt werden. In dieser Verantwortung steht der Stadtrat."
6. Martina Witteck
Martina Witteck

  • 48 Jahre
  • Krankenschwester, Stadtführerin,
  • verheiratet, 3 Kinder
„Herrieden ist eine sehenswerte Stadt. Wenn wir außerdem eine
lebendige Innenstadt wollen, müssen wir kreativ werden und  investieren.“ 
7. Walter Hüftlein
Walter Hüftlein

  • 61 Jahre
  • Kriminalbeamter i. R.,
  • verheiratet, 2 Kinder
„Erneuerbare Energien leisten im Rahmen eines durchdachten Energiekonzepts einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz & bringen Geld in unsere Stadt.“ 
8. Sandra Eichelberger
Sandra Eichelberger

  • 46 Jahre
  • Dipl.-Ing. für Landespflege (FH) im Staatsdienst
  • verheiratet, 1 Kind
„Tempo 30 in der Innenstadt und in der Münchener Straße erhöht die Sicherheit und reduziert den Lärm!
Das sind wir den Anwohnern schuldig!"
9. Stefan Heumann
Stefan Heumann

  • 40 Jahre
  • Geschäftsführer der Werbeagentur  „iomicron"
  • verheiratet, 3 Kinder
„Die Zukunft Herriedens wird nicht durch Imagekampagnen gesichert, sondern durch tragfähige Konzepte.“  
10. Erika Hertlein-Grab
Erika Hertlein-Grab

  • 35 Jahre
  • Betriebswirtin (VWA)
  • verheiratet, 2 Kinder
„Bürgernahe Politik bedeutet für mich, die Wähler nicht nur vor der Wahl ernst zu nehmen, sondern sie stets klar und ehrlich zu informieren.“ 
11. Peter Faigle
Peter Faigle

  • 42 Jahre
  • Leiter der „Offene Hilfen Ansbach-Süd“
  • verheiratet, 3 Kinder
„Unsere Demokratie gilt es zu schützen und zu erneuern. Darum setze ich mich für offene Diskussionen zur Erreichung vernünftiger Kompromisse ein.“ 
12. Kristin Ehrhardt
Kristin Ehrhardt

  • 32 Jahre
  • Kauffrau in Einzelhandel
  • verheiratet, 2 Kinder
„Wenn eine Gesellschaft will, dass Frauen berufstätig sind, muss es gute und flexible Kinderbetreuungs-angebote geben, auch für Grundschüler (Hort).“ 
13. Alessandro di Bella
Allesandro Di Bella

  • 39 Jahre
  • selbstständiger Gastwirt - Trattoria Bella Luna
  • verheiratet, 2 Kinder
„Herrieden ist eine attraktive Stadt. Deshalb habe ich hier gerne meine Trattoria eröffnet. Für das BürgerForum kandidiere ich, weil mich die klugen Konzepte überzeugt haben.“  
14. Nathalie Nagel
Nathalie Nagel

  • 36 Jahre
  • Rechtsreferendarin am Amtsgericht Ansbach in Elternzeit
  • verheiratet, 1 Kind
„So wie viele Menschen in Herrieden bin ich keine Alteingesessene. Gerade deshalb möchte ich mich in meiner neuen Heimat politisch einbringen.“ 
15. Klaus Lohbauer
Klaus Lohbauer

  • 41 Jahre
  • Maschinenbau-techniker, technischer Illustrator
  • verheiratet, 3 Kinder
„Als Neunstetter liegt mir die Lebensqualität in den Ortsteilen am Herzen. Schnelles Internet zu vernünftigen Bedingungen ist unerlässlich.“ 
16. Irmgard Merk-Seeberger
Irmgard Merk-Seeberger

  • 55 Jahre
  • Sonderschulkonrektorin,
  • verheiratet, 1 Kind
„Herrieden muss seniorenfreundlich werden. Gerne bringe ich meine Erfahrungen und Kompetenzen auf diesem Gebiet in die Stadtratsarbeit  ein.“ 
17. Stefan Zeisel
Stefan Zeisel

  • 48 Jahre
  • Technischer Angestellter bei der Firma Bosch in Teilzeit
  • verheiratet, 5 Kinder
„Von gewählten Volksvertretern erwarte ich, dass sie mit öffentlichem Geld ebenso verantwortungsbewusst umgehen wie mit ihrem eigenen.“  
18. Tanja Viehmann
Tanja Viehmann

  • 39 Jahre
  • Steuerfachangestellte
  • verheiratet, 1 Kind
„Herrieden ist die Heimat unserer Kinder. Wenn wir das Bildungs- und Ausbildungsangebot erweitern, bleibt Herrieden auch später für sie attraktiv.“ 
19. Ute Sand
Ute Sand

  • 39 Jahre
  • Rechtsanwaltsfach-angestellte
  • verheiratet, 2 Kinder
„Von einer engen Kooperation zwischen Vereinen und Schulen würden beide Partner enorm profitieren. Hierfür muss die Stadt die Weichen stellen.“ 
20. Bettina Hausner
Bettina Hausner

  • 36 Jahre,
  • Schreinerin, derzeit Hausfrau,
  • verheiratet, 3 Kinder
  • Kreistagskandidatin der ÖDP,
„Wenn wir unsere Verantwortung gegenüber unseren Kindern ernst nehmen, müssen wir uns unbedingt vor Ort für den Klimaschutz einsetzen.“ 



Ersatzkandidaten:

Dorina Jechnerer

Christian Hüftlein

Mike Tham


 

 

BürgerForumHerrieden Kandidaten